DIE FREIWILLIGE

Um das Personal der Cité du Train - Patrimoine SNCF in seinem Alltag zu unterstützen, hat die Leitung des Museums sich ab 2013 entschieden, Hilfe bei den Mitgliedern des Vereins zu suchen, insbesondere bei den „Eisenbahnprofis“, um dem Publikum ehrenamtlich die Materialien des Museums vorzustellen.

Diese Initiative ist ein voller Erfolg für das Publikum, das die Erklärungen dieser Freiwilligen schätzt; für die Freiwillige, die gerne ihre Leidenschaft für die Eisenbahn mitteilen; aber auch für uns, Leiter des Vereins, weil wir uns über das wundervolle Engagement der Mitglieder unseres Vereins für das Weiterverbreiten unseres Museums und seiner Schätze freuen.

Wir haben bei mehreren Ausstellungen mit ihnen gearbeitet und diese Gruppe „ehrenamtlicher Freiwillige“ hat sich in den letzten drei Jahren erweitert. Ihre Begeisterung und die Hilfe, die sie dem Personal der Cité du Train - Patrimoine SNCF schenken haben dazu geführt, dass sie weitere Aufgaben für die Entwicklung des Museums führen dank ihrer spezifischen Kompetenzen; Aufgaben, die von unserem Personal nicht machbar wären.

Alle diese Aufgaben werden unter Leitung des Präsidenten und des Generaldirektors geführt. Die Freiwillige werden verschiedenen Gruppen zugewiesen, abhängig von ihren Wünschen und Kompetenzen.

Wenn Sie daran Interesse haben, bei diesen Aufgaben mitzumachen, können sie der Gruppe der ehrenamtlichen Freiwillige des Vereins beitreten.

Dafür müssen Sie nur Mitglied des Vereins sein und Ihre Bewerbung an den Generaldirektor der Cité du Train - Patrimoine SNCF senden.

Andere Ausstellungen haben ihre Zusammenarbeit gefordert und in den letzten drei Jahren ist diese Gruppe von „Freiwilligen“ gewachsen. Ihre Begeisterung und die Unterstützung, die sie den Angestellten der Cité du Train - Patrimoine SNCF gewähren, veranlassten sie, aufgrund ihrer spezifischen Fähigkeiten andere Missionen für die Entwicklung des Museums durchzuführen, Missionen, die von nicht durchgeführt werden konnten unsere Angestelten.

 

Alle diese Missionen werden unter der Leitung des Vorsitzenden und des Chief Executive Officer durchgeführt. Freiwillige werden nach ihren Wünschen und Fähigkeiten mehreren Gruppen zugeordnet.