REZEPTION

ORGANISIEREN SIE IHRE VERANSTALTUNG

Die Cité du Train, das Kulturerbemuseum der SNCF, lädt Sie ein, das große Abenteuer der Eisenbahn in Frankreich von seinen Anfängen im Jahr 1827 bis heute zu erleben.

 

Im Jahr 2005 verjüngt, renoviert und erweitert, präsentiert die Cité du Train seit 1971 die größte Sammlung historischen Eisenbahnmaterials in Kontinentaleuropa. Mehr als hundert Lokomotiven, Waggons und Waggons sowie zahlreiche Stücke rund um die Welt der Bahnhöfe und der Bahn veranschaulichen so das Eisenbahn-Epos in Frankreich.

 

Es ist in der Tat ein ganzer Teil unserer gemeinsamen Geschichte, den das Museum zum Leben erweckt. Die der industriellen Revolution, der wirtschaftlichen Entwicklung, aber auch der Erinnerungen für jeden von uns und für alle Generationen.

Im Herzen dieses außergewöhnlichen Museums begrüßen wir Ihre privaten und beruflichen, festlichen oder lernbegierigen Veranstaltungen täglich, in sehr vertraulichen Kreisen oder in großen Versammlungen.

​​

badge-weddingawards_fr_FR.jpg
badge-rated-25.png
 
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Parcours Spectacle Crédit photo : © Geoffroy faute aux graff | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Parcours Spectacle Crédit photo : © Olivier Benoin | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Parcours Spectacle Crédit photo : © Olivier Benoin | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Parcours Spectacle Crédit photo : © Geoffroy faute aux graff | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
1/5

 

DER RAUM DES SHOW-KURS

In einzigartiger Atmosphäre, bewusst akzentuiert durch relative Dunkelheit, lädt das Parcours Spectacle zu einer Reise in das goldene Zeitalter der Eisenbahn ein.

Ein Raum, der die schönsten Stücke der Sammlung, von der Pracht der Orient-Express-Wagen bis hin zu den beeindruckendsten Lokomotiven , vereint und zum perfekten Ort für ein unvergessliches Event macht.

 

Das Parcours Spectacle eignet sich für alle Arten von Events wie Dinners, Shows, Cocktails, Empfänge zum Abschluss von Seminaren, Fotosessions oder auch Produktpräsentationen wie die Vorstellung neuer Fahrzeuge.

In maximaler Konfiguration bietet dieses Zimmer Platz für a  Bühne oder  ein  Spur  von  tanzen . Die hervorragende Akustik des Ortes ermöglicht auch klassische Konzerte.

 

Praktische Information

6000 m²

800 Personen

500 Personen

300 Personen

Quai de Cluny
Quai de Cluny

Arrivée en locomotive des mariés © Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Quai de Cluny
Quai de Cluny

Cérémonie laïque © Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Quai de Cluny
Quai de Cluny

Cérémonie laïque © Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Quai de Cluny
Quai de Cluny

Arrivée en locomotive des mariés © Olivier Benoin Photographe

press to zoom
1/6
 

 

DER CLUNY QUAY

 

Praktische Information

Im Herzen des Museums gelegen, verleiht dieser Außenbereich Ihren Veranstaltungen einen Hauch von Originalität.

 

Zwei Gleise, die die "Marquise" des Bahnhofs von Cluny flankieren, beherbergen stationäre Bahnausrüstungen oder für die Anfahrt mit Lokomotive oder Triebwagen für Ihre Gäste.

 

Ein kleiner Bahnhof aus dem frühen 20. Jahrhundert erweckt die Atmosphäre einer vergangenen Zeit, die ein mechanisches Lartigue-Signal, ein imposanter Bahnhofskran, verschiedene Eisenbahnobjekte und der Signalbahnhof von Paris Invalides noch unterstreichen.

 

Im Sommer können Sie an diesem hellen und authentischen Dock Ihre Gäste während Ihrer weltlichen Zeremonie oder zu einem Cocktail empfangen und so die ganze Magie Ihres Speisesaals bewahren.

 

3000 m²

300 Personen

Salle Michel Doerr
Salle Michel Doerr

© Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Salle Michel Doerr
Salle Michel Doerr

© Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Salle Michel Doerr
Salle Michel Doerr

© Olivier Benoin Photographe

press to zoom
Salle Michel Doerr
Salle Michel Doerr

© Olivier Benoin Photographe

press to zoom
1/5
 

 

MICHEL DOERR SALON

 

Praktische Information

Dieses Zimmer mit einer Fläche von 150 m²  und mit einer Plattform ausgestattet, kann in Form eines Theaters mit einer Kapazität von 180 Plätzen eingerichtet werden.   

 

Es wurde 2018 komplett renoviert und ist mit einer Riesenleinwand, einem hochauflösenden Beamer, einem Soundsystem und WLAN ausgestattet.

 

Generalversammlungen, Kongresse, Repräsentationen, Konferenzen, Salon Michel Doerr  kann nach Ihrer Identität gekleidet und dekoriert werden. Mitarbeiter, Kunden und Partner, die zu einer Veranstaltung in diesem Raum mit industriellen Akzenten und warmen Farben eingeladen wurden, werden sich daran erinnern.

 

 

150 m²

180 Personen

Salle des expositions
Salle des expositions

© Olivier BENOIN Photographe

press to zoom
Salle des expositions
Salle des expositions

© Olivier BENOIN Photographe

press to zoom
Salle des expositions
Salle des expositions

© Olivier BENOIN Photographe

press to zoom
Salle des expositions
Salle des expositions

© Olivier BENOIN Photographe

press to zoom
1/4
 

 

DER AUSSTELLUNGSRAUM

Ideal gelegen im Herzen von  Von den Kais der Geschichte aus bietet Ihnen dieser Raum einen direkten Blick auf emblematische Stücke aus der Sammlung wie die TGV Sud Est-Kabine, die Capitole-Lok oder eine der letzten Dampflokomotiven, die legendäre 241 P 16.

 

Es ist möglich, dort Mahlzeiten zu organisieren - Frühstück, Mittagessen oder Brunch - Fotoausstellungen oder sogar Arbeitstreffen, wobei der Raum mit einer Leinwand, einem Videoprojektor und einer Tonanlage ausgestattet ist.

Um in die Augen Ihrer Gäste zu kommen (und zu setzen),  Zögern Sie nicht, Ihre Veranstaltung mit einer Führung durch die Sammlungen auf Französisch, Deutsch oder Englisch zu begleiten.

 

Praktische Information

130 m²

120 Personen

120 Personen

160 Personen

Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Espace Trans Europ Express Crédit photo : © Nicolas Muguet | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Espace Trans Europ Express Crédit photo : © Nicolas Muguet | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Espace Trans Europ Express Crédit photo : © Nicolas Muguet | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
Cité du Train - Réceptions
Cité du Train - Réceptions

Espace Trans Europ Express Crédit photo : © Nicolas Muguet | Cité du Train - Patrimoine SNCF

press to zoom
1/5
 

 

MISTRAL & GRAND COMFORT AUTOS

Geben Sie Ihren Gästen ein Eintauchen ins Herz  aus den 70er Jahren und ein Bahnsteig, auf dem zwei repräsentative Züge zur Abfahrt bereitstehen.

 

Auf der einen Seite des Kais: Aquitanien. Ein Trans Europ Express, der Paris mit Bordeaux verbindet, gezogen von der prächtigen Lokomotive CC 6572, entworfen vom Designer Paul Arzens, bestehend aus einem „sehr komfortablen“ Wagen mit einem Raum, der mit einer echten Kupferbar ausgestattet ist, wo Ihnen ein Aperitif serviert wird .

 

 

Auf der anderen Seite: "L'Étoile du Nord", die Paris mit Brüssel und Amsterdam verband.  Die vierstromige Lokomotive, gebaut für die Durchquerung Europas, fügt sich harmonisch in die Edelstahl-Dekoration des Wagens „Mistral 69“ ein, in dem die Tische für die Verpflegung aufgestellt sind.

 

Alles, was Sie tun müssen, ist sich auf Ihren Platz zu setzen  Mittag- oder Abendessen, das während einer imaginären Reise serviert wird.

 

Praktische Information

Bis zu 46 Personen

Voiture-salon Grande Duchesse 1894
Voiture-salon Grande Duchesse 1894

Voiture-salon Grande Duchesse 1894 - © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture-salon Grande Duchesse 1894
Voiture-salon Grande Duchesse 1894

Voiture-salon Grande Duchesse 1894 - © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture-salon Grande Duchesse 1894
Voiture-salon Grande Duchesse 1894

Voiture-salon Grande Duchesse 1894 - © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture-salon Grande Duchesse 1894
Voiture-salon Grande Duchesse 1894

Voiture-salon Grande Duchesse 1894 - © Olivier Benoin

press to zoom
1/3
 

 

DER ZUG DER GROSSHERZOGIN

Ein Familientreffen oder ein Essen im Zug? La Cité du Train bietet Ihnen

einen Personenwagen namens "Großherzogin" zu privatisieren.

Erbaut 1894 für die Reisen Seiner Hoheit und der großherzoglichen Familie von Luxemburg, insbesondere Prinzessin Marie-Adélaïde, die ihm seinen Namen verlieh, war dieser Wagen ab 1938 mit einer Panoramalounge ausgestattet.

Die "Großherzogin" bietet Platz für bis zu 17 Personen für Tagungen

Arbeit, Kleingruppenseminare und Mahlzeiten. Es kann ausgestattet werden

eine Leinwand und ein Videoprojektor.

 

 

Praktische Information

17 Personen

17 Personen

Voiture SAV - 1979
Voiture SAV - 1979

Voiture SAV, 1979 | Cité du Train - Patrimoine SNCF | © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture SAV - 1979
Voiture SAV - 1979

Voiture SAV, 1979 | Cité du Train - Patrimoine SNCF | © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture SAV - 1979
Voiture SAV - 1979

Voiture SAV, 1979 | Cité du Train - Patrimoine SNCF | © Olivier Benoin

press to zoom
Voiture SAV - 1979
Voiture SAV - 1979

Voiture SAV, 1979 | Cité du Train - Patrimoine SNCF | © Olivier Benoin

press to zoom
1/4

 

DAS SAV-WAGEN

1979 erwarb die SNCF sechs sogenannte "Spezialwagen", die für Dienstreisen bestimmt und entsprechend ausgestattet waren .  Der SAV (Special AudioVisual) der Cité du Train war eigentlich ein Speisewagen, den die Bischheimer Werkstätten umgebaut haben.

 

Sie setzte ihre Karriere als Begrüßungs- und Präsentationswagen für das Museum fort. Bei dieser Gelegenheit wurde es vom Technicentre in Périgueux restauriert und von der Firma SAM Electro in Mulhouse ausgestattet.

Es ist ideal für die Organisation eines Meetings und verfügt über viele Geräte (HD-TV, Wifi, HQ-Soundsystem, Beleuchtung usw.), die über ein Touchscreen-Tablet gesteuert werden können.  

 

Praktische Information

</